Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG

Westbiomedical
Sonnenweg 93
60529 Frankfurt am Main

Vertreten durch die Inhaberin:
Dr. Joanna Dixon

Kontakt
Telefon: +49 (0) 123 44 55 66
Telefax: +49 (0) 123 44 55 99
E-Mail: info@westbiomedical.de

Umsatzsteuer-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 01281238036

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Max Mustermann
Musterstraße 110
12345 Musterstadt

Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle:
https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr 

§ 1. Geltungsbereich 
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“ genannt) von der
Westbiomedical 
Sonnenweg 93
60529 Frankfurt am Main 
E-Mail: service@westbiomedical.com

Inhaberin: Joanna Dixon
Sitz der Gesellschaft: Frankfurt am Main
Ust-ID: DE 01281238036

(im Folgenden: „Anbieter“) gelten für alle Bestellungen auf www.erectopin.com. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Für Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Besteller gelten bei Bestellungen über den Internetshop die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Die jeweils aktuelle Version kann unter dem Stichwort „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ eingesehen werden. Während des Bestellvorganges erhält der Kunde durchgehend die Option, die AGB einzusehen, auszudrucken und zu speichern. Mit Abschluss der Bestellung akzeptiert der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.

Alle Vereinbarungen im Rahmen der Online-Bestellung des Kunden können im beidseitigem Kaufvertrag, der AGB und der Auftragsbestätigung des Anbieters eingesehen werden. Es erfolgt keine zusätzliche Speicherung des Vertragstextes. Abweichende Bedingungen, die der Anbieter nicht ausdrücklich per Schriftform anerkennt, sind unverbindlich, auch wenn der Anbieter nicht ausdrücklich widerspricht.

§ 2. Vertragsschluss 
Bestellungen
Die Kunden bestellen per Internet und Telefon.

Telefon: 069/ 1234567890
Geschäftszeiten : 9-15 Uhr

Durch Anklicken des Bestellbuttons [Jetzt Kaufen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Die Darstellung unserer Produkte in unserem Internetauftritt beinhaltet lediglich eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebotes. Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail. Der Vertrag mit uns kommt zustande, wenn wir das Angebot des Kunden innerhalb von 2 Werktagen nach Absenden der Bestellung schriftlich oder in Textform annehmen. Maßgeblich ist insoweit der Zeitpunkt des Zuganges der Annahmeerklärung beim Kunden. Werktag ist jeder Kalendertag, der nicht Sonntag oder bundesweit geltender gesetzlicher Feiertag ist.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:
Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.
Wenn Sie die ZahlungsarSOFORT Überweisung gewählt haben, werden Sie nach Abgabe der Bestellung auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet, wo Sie die Zahlungsanweisung an SOFORT Überweisung bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

§ 3. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

§ 4. Datenschutz
Zur Abwicklung von Bestellungen über unseren Online-Shop erheben und speichern wir personenbezogene Daten. Hierzu gehören z.B. Name, Geburtsdatum, Anschrift und E-Mail-Adresse des Bestellenden, sowie Daten zur Zahlungsabwicklung wie Bankverbindung.

Die gespeicherten Daten werden in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung des Bestellvorgangs oder zur Durchsetzung unserer berechtigten Forderung nach Fälligkeit der Forderung und erfolglosem Mahnverfahren notwendig ist.

Die uns erteilte Einwilligung zur Nutzung der mitgeteilten Daten kann der Besteller jederzeit, z. B. per Email an info@erectopin.com, widerrufen. Auch hat der Besteller einen Anspruch auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Das Auskunftsbegehren kann ebenfalls per Email an info@erectopin.com gerichtet werden. Wir verpflichten uns für diesen Fall zur sofortigen Löschung persönlicher Daten, soweit es sich nicht um sog. Handelsbriefe handelt und diese daher nach § 238 HGB in Verbindung mit § 257 HGB gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen.

Zum Zweck der eigenen Kreditprüfung rufen wir ggf. Bonitätsinformationen auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ab.

§ 5. Mindestbestellwert
Der Mindestbestellwert beträgt EUR 5,00. Westbiomedical Kunden beteiligen sich mit lediglich EUR 3,80 an den Versand- und Verpackungskosten. Ab einem Bestellwert von EUR 35,00 liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

§ 6. Lieferung, Versandkosten, Gefahrenübergang 
Westbiomedical liefert umgehend (vorbehaltlich unserer Eigenbelieferung) und ohne lange Wartezeiten mit DHL, Hermes und UPS.
Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.
Ab einen Warenwert in Höhe von EUR 80,00 entfallen die Versandkosten für Bestellungen innerhalb von Deutschland.

§ 8. Auslandslieferungen und Mehrwertsteuer bei Auslandslieferungen
Bei einer Lieferung im Warenwert von über EUR 75,00 übernehmen wir anteilig Porto in Höhe von EUR 4,00; ab einem Warenwert von EUR 150,00 übernehmen wir EUR 8,00. Bestellungen mit einem Warenwert unter EUR 75,00 sind nur bei Übernahme der vollen Portokosten möglich.

Grundsätzlich sind auch Lieferungen innerhalb der EU mehrwertsteuerpflichtig. Auf die Berechnung der Mehrwertsteuer können wir nur verzichten, wenn Sie eine sogenannte Umsatzsteuer-Identnummer besitzen. Mehrwertsteuerfreie Lieferungen in Nicht-EU-Länder sind nur möglich, wenn auch die Versandadresse in diesem Land liegt. Nachträgliche Rückerstattungen der Mehrwertsteuer sind leider nicht möglich.

Die Versandkosten bei Auslandslieferungen sind abhängig von der gewünschten Lieferadresse und dem Gewicht der ausgewählten Ware. Weitere Informationen finden Sie auf in der Übersicht der gewichtsabhängigen Versandkosten. Vor Lieferung werden wir Sie über die tatsächlichen Versendungskosten informieren.

Weitere Kosten und mögliche Steuern sind vom Besteller zu tragen.

§ 9. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 10. Zahlungen
Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert.

§ 11. Preise
Die im Online-Shop angegebenen Preise der Produkte sind Endpreise und beinhalten die gesetzliche deutsche Umsatzsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Zu den Produktpreisen können je nach Warenwert noch Versandkosten hinzu- kommen, was Ihnen vor Auslösen der Bestellung angezeigt wird.

§ 12. Mängelhaftung
Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

§ 13. Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr 
a) Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.
b) Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor dem Absenden Ihrer Vertragserklärung erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.
c) Die wesentlichen Eigenschaften der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.
d) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
e) Beanstandungen und Mängelhaftungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.
f) Der Vertragstext wird durch uns nicht gespeichert und ist daher Ihnen als Kunde nach dem Vertragsschluss über uns nicht zugänglich.
g) Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot. 

§ 14. Zahlungsbedingungen
Bei Erectopin stehen folgende Zahlweisen zur Verfügung: 

Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung
Die Westbiomedical behält sich im Einzelfall das Recht vor, Zahlungsarten auszuschließen.

§15. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Westbiomedical, Sonnenweg 93, 60529 Frankfurt am Main, info@erectopin.com, Telefon: 0123 4567890, Fax: 0123 45678901) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (hier Download), das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An: Westbiomedical, Sonnenweg 93, 60529 Frankfurt am Main

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)
bestellt am (*)
erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Datum, Unterschrift des/der Verbraucher(s)
__________________________
(*) Unzutreffendes streichen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.
 
Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

§ 16. Haftungsausschluss
Wir verweisen auf unsere Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Wir haben jedoch keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten der Linkseiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

§ 17. Verschiedenes
Auf das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Staates, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, zum Schutz des Verbrauchers anzuwendenden gesetzlichen Regelungen und Rechte, von welchen nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf, von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

Sollten einzelne Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt das die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht.